news

Merry »Mama Christmas« to you!

Klingeling und heiliger BimBam! Um unseren unermesslichen Reichtum, welchigen uns unsere Musik bisher einbrachte noch um die ein oder andere Phantilliarde zu erhöhen, haben wir vor zwei Jahren eine furiose Weihnachtsträllerei komponiert, aufgenommen und sogar veröffentlicht, was die halbe Welt an den Rand einer Ekstase brachte, um nicht zu sagen an den Wahnsinn, was allerdings niemand bemerkt hat.
Und so haben wir uns nun aufgemacht, so mutig wie halsbrecherisch die höchsten Gipfel zu erklimmen – welchige sich im schweizerischen Hasligebirge auf ziemlich genau 13’000 Metern Höhe befinden – um unsere Ode an den Jagertee Mama Christmas (in der Hauptrolle die angeheiratete Stiefurgroßtante von uns allen) mit bewegten und bewegenden Bildern zu veredeln, um so den Menschen dieser Welt hinterrücks Liebe, Güte und Zuversicht, sowie ein unbändiges Verlangen nach Alkohol in die Herzen zu löten. Wer genau hinsieht, erkennt übrigens sogar den Pizza-Bringdienst während des Solos des Herrn Martin!

So greift nun flux zu euren Tambourinen! Glöckchen um, Mützen auf und raus in den Schn…ach nein, nix da! Dann könnt‘ ihr das Ding ja gar nicht seh’n… Also hiergeblieben und hergeglotzt, denn jetzt geht sie ab die Luzie, ääh die Mama… Also, reingestopft das Marshmellow in die Corretto-Tasse und hoch damit!
Wir wünschen frohe Weihnachten, ein glückliches neues Jahr und euch allen nur das Beste!